Olga Ehrenhaft-Steindler (1879–1933) war Schülerin der Höheren Bildungsschule
des Vereins für erweiterte Frauenbildung und maturierte 1899 als Externistin in Prag.
1903 promovierte sie als erste Frau an der Universität Wien in Physik und legte im
selben Jahr legte die Lehramtsprüfung für Mittelschulen ab. Danach unterrichtete sie
in der Rahlgasse, später leitete sie die Wiener Handelsakademie für Mädchen
in der Schönborngasse. In Anerkennung ihres Engagements auf dem Gebiet des
Schulwesens und im speziellen der Mädchenbildung wurde ihr 1931 der Titel Hofrat verliehen.

Copyright:Zentralbibliothek für Physik

Signatur: n.v.
Drucken
    Schließen