Bestand: I/private Dokumente Bruno Kreisky
Bestand: I/Private Dokumente Bruno Kreisky
Die steuerliche und die polizeiliche Unbedenklichkeitsbescheinigung waren notwendig für jede Ausreise. Als Jude hatte Kreisky neben der für alle geltenden "Reichsfluchtssteuer“ auch die so genannte Judenvermögensabgabe zu bezahlen.
Drucken    Schließen