Als wirtschaftliches Gegengewicht zur EWG unterzeichneten Dänemark, Großbritannien, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden und die Schweiz am 4. Jänner 1960 den Gründungsvertrag der EFTA (European Free Trade Association, Europäische Freihandelsassoziation, Finnland wurde 1961 assoziiertes und 1986 volles Mitglied der EFTA, Island trat 1970, Liechtenstein 1991 in die Freihandelsassoziation ein). Siehe dazu auch Wirtschaft und Aufbau - Internationale Integration.
Drucken    Schließen